Kategorie: Blog

Verein zur Rettung des Rangsdorfer Sees gegründet

Gutachter haben bereits vor Jahren darauf hingewiesen, der Rangsdorfer See wird verlanden. Um dieser nicht nur für die Rangsdorfer Bürger tickende Zeitbombe entgegenzutreten hat sich nunmehr ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel gegründet, den Rangsdorfer See zu retten. Mit dem Ziel, den See auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten hat sich der Verein mit…
Read more

Kostenloser Serniorenshuttle zum Südring Center

Das Südring Center bietet einen „Seniorenshuttle“ an. Dabei werden Senioren von der Haustür abgeholt und kostenfrei zum Südring Center gefahren. Nach einem möglichen Einkauf werden Sie wieder zu einer verabredeten Zeit zurückgebracht. Diese Fahrten finden immer am Donnerstag statt. Wer daran Interesse hat, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 03375/521875 bis jeweils Dienstag 15.00 Uhr…
Read more

Sanierung der Kienitzer Straße: Einwohnerversammlung am 03.07.2018

Am 03.07.2018 findet ab 19.00 Uhr im Rathaus eine Einwohnerversammlung zum Ausbau der Kienitzer Straße statt.  Die Gemeinde hat Sanierungsvarianten für die Kienitzer Straße vorgestellt. Es gibt zur Zeit verschiedene Planungen, wobei vom Bürgermeister die Variante 2 empfohlen wird. Die geschätzten Baukosten der einzelnen Varianten belaufen sich derzeit in der Variante 1 auf ca. 4.146.000…
Read more

Mangelhafte Informationspolitik zur Trinkwasserverunreinigung in Rangsdorf

Über mehrere Wochen mussten die Rangsdorferinnen und Rangsdorfer ihr Wasser wegen der Verunreinigung mit Keimen abkochen. Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerinitiative kritisiert den Umgang mit der Situation durch KMS und den Bürgermeister. Bei der Wurfsendung der Bürgerinitiative für ein liebenswertes Rangsdorf hat der Bürgermeister sehr schnell reagiert und sofort eine Darstellung zu seiner Sicht der Dinge…
Read more

Akteneinsicht bei der Gemeinde Rangsdorf

Aufgrund der Berichterstattung zum Themen Auftragsvergaben an Rangsdorfer Kommunalpolitiker schauen wir jetzt genauer hin. Konkret bedeutet dies, dass wir einen Antrag auf Einsicht in die Vergabeakten gestellt haben. Das Recht, von öffentlichen Stellen Informationen zu erhalten, hat in Brandenburg Verfassungsrang. Rechtsgrundlage ist das Akteneinsichts- und Informations-zugangsgesetz (AIG). Danach hat jedermann das Recht, Einsicht in Akten…
Read more

BESCHLOSSEN! Die S-Bahn nach Rangsdorf wird gebaut

Lange hat es gedauert, aber nun ist es soweit. Die S-Bahn kommt zurück nach Rangsdorf. Bis zum Mauerbau fuhr die S-Bahn bis Rangsdorf. Im Einigungsvertrag zwischen der BRD und der DDR wurde der Lückenschluss bereits vereinbart. Wir freuen uns sehr über die Entscheidung und sehen darin auch eine große Chance für Rangsdorf. Die Gestaltung des…
Read more

Schandfleck des Monats: Juli 2018

In der von der Bürgerinitiative „Die Rangsdorfer – Bürger für Rangsdorf e.V.“ neu aufgelegten Reihe Schandfleck des Monats hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht verwahrloste Ecken und Gebäude in der Gemeinde Rangsdorf zu hinterfragen. Ehemaliger Penny- Supermarkt Bergstr. 2-5, 15834 Rangsdorf Vor dem Hintergrund der zunehmenden Verwahrlosung des Grundstückes in der Bergstr.    2-5, Rangsdorf…
Read more

Besichtigung des ehemaligen Flugplatzes in Rangsdorf am 20.07.2018

Die Fertigung der Bücker Flugzeuge war im Jahr 1935 von Berlin nach Rangsdorf verlegt worden. Dabei diente der Standort auch der Erprobung und Entwicklung von vielen Flugzeuptypen. Der ehemalige Reichssportflughafen Rangsdorf wurde am 30. Juli 1936 eröffnet. Der Rangsdorfer See diente damals auch als Wasserflughafen und hatte eine Abfertigungsmöglichkeit. Berühmte Persönlichkeiten, welche damals von Rangsdorf…
Read more

Politik in Rangsdorf

Fortsetzung: Wenn Kommunalpolitiker von der Gemeindekasse partizipieren

Die gewählten Gemeindevertreter in Rangsdorf erhalten für Ihre „ehrenamtliche Tätigkeit“ eine Entschädigung von mindestens 68 € pro Monat. Wie der neu gegründete Verein „Die Rangsdorfer – Bürger für Rangsdorf e.V.“ recherchiert hat, erzielten manche Gemeindevertreter zusätzliche Einnahmen aus Gemeindemitteln von bis zu 139.000 € in sechs Jahren für deren Firmen. Die Gemeindevertreter sind dabei z.B.…
Read more

„Offenbar ins Wespennest gestochen…“

Wir unterstützen das Ehrenamt und alle ehrenamtlich Tätigen in unserer Gesellschaft. „Auch wir sind ehrenamtlich engagiert“, sagt der Vorsitzende der Bürgerinitiative „Die Rangsdorfer – Bürger für Rangsdorf e.V.“ Oliver Scharfenberg als Antwort auf den offenen Brief aller Fraktionen der Gemeindevertretung Rangsdorf zum Thema Trennung von politischem Mandat und Auftrag. Oliver Scharfenberg war selber vier Jahre…
Read more