WAS PASSIERT IN RANGSDORF?

Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten aus der Gemeindevertretung. Kommen Sie zu unseren Stammtischen oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mehr Informationen
PARTEIUNABHÄNIG UND BÜRGERNAH

Als parteiunabhängige Bürgerinitiative haben wir keine Parteiverpflichtungen.
Wir engagieren uns ehrenamtlich mit einer Portion gesundem Menschenverstand.

Mehr Informationen
REGELMÄßIGE BEFRAGUNGEN

Wir befragen Sie regelmäßig auf unserer Internetseite und in sozialen Netzwerken zu Ihrer Meinung. Bitte machen Sie mit und sagen Sie uns Ihre Meinung!

Mehr Informationen

UNSER TEAM FÜR RANGSDORF

Hier finden Sie die gewählten (ehrenamtlichen) Mitglieder der Gemeindevertretung von Rangsdorf und die sachkundigen Einwohner welche auf den Vorschlag der Fraktion DIE RANGSDORFER ernannt wurden. 

Juliane Stärke

Stellv. Vorsitzende der Gemeindevertretung

Mitglied im Hauptausschuss und im Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Soziales

Oliver Scharfenberg

Vorsitzender des Finanzausschusses, Mitglied der Gemeindevertretung und Kreistagsabgeordneter 

Mitglied im Auschuss für Bauen und Umwelt

Manuel Thormann

Vorsitzender des Hauptausschusses und Mitglied der Gemeindevertretung

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen

Karl-Heinz John

Mitglied der Gemeindevertretung

Mitglied im Ausschuss für Bauen und Umwelt und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Soziales

Ingo Just

Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen

Daniela Woellner

Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen sowie im Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Soziales

Günter Mehlitz

Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bauen und Umwelt

Klaus Lehnigk

Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bauen und Umwelt

Anke Karusseit

Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Soziales

JETZT SPENDEN ODER MITGLIED WERDEN !

Bitte machen Sie mit und unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft. Zuwendungen an unabhängige Wählervereinigungen sind gem. § 34 EstG steuerlich begünstigt. Die Ermäßigung beträgt 50 Prozent der Ausgaben, höchstens jeweils 825 Euro, im Fall der Zusammenveranlagung von Ehegatten höchstens jeweils 1 650 Euro. Alle Spenden werden für satzungsgemäße Zwecke verwendet (Satzung).

BITTE SENDEN SIE UNS EINE E-MAIL AN: vorstand@die-rangsdorfer.de

UNSERE THEMEN FÜR RANGSDORF

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für die vielen Stimmen bei den Wahlen im Jahr 2019. An dieser Stelle stellen wir Ihnen unser Programm vor, mit dem wir zur Kommunalwahl 2019 angetreten sind.

FAMILIE & FREIZEIT

Verkehrberuhigung vor Kitas und Schulen,
Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche,
Instandsetzung und Pflege der Spielplätzen,
Beteiligung von Jugendlichen an politischen Prozessen mit einem Kinder- und Jugendparlament,
Ausreichende Versorgung mit KITA, Schulen und Hort,
Optimierung der Hallenzeitplanung und Förderung von Rangsdorfer Sportvereinen

INFRASTRUKTUR & UMWELT

Sanierung / Rettung des Rangsdorfer Sees,
geordneter Zuzug und Erweiterung der vorhandenen Infrastruktur,
Straßenbau und intelligente Verkehrkonzepte,
Bebauungspläne nur mit Bürgerbefragung,
S-Bahn nach Rangsdorf mit einem modernen Bahnhofsumfeld,
eine weitere Ortsausfahrt,
Solide Gemeindefinanzen und Investitionen

BÜRGER & VERWALTUNG

Keine Auftragsvergaben an Politikerfirmen
(Für eine Trennung von Auftragsvergaben und politischen Mandaten),
Einführung eines Bürgerhaushaltes,
Mehr Bürgerbeteiligung,
Transparente und umfassende Information der Bürger,
Moderne, effiziente und digitale Gemeindeverwaltung

GESUNDER MENSCHENVERSTAND

Stärkung der politischen Mitbestimmung,
Gesunder Menschenverstand statt Parteiideologie,
Onlinestreaming vom Gemeindevertretersitzungen,
Schnelles Internet und kostenloses WLAN,
Lösung der kommenden Herausforderungen
(Das Wachstum des Ortes Intelligent steuern)

AKTUELLE NACHRICHTEN

Hier finden Sie aktuelle Beiträge der Bürgerinitiative DIE RANGSDORFER mit Informationen rund um Rangsdorf.

Standorte für einen Jugendklub

Gerne würden wir erfahren, über welche Immobilien die Gemeinde verfügt bei denen eine Nutzung als Jugendklub möglich wäre: Die Gemeindevertretung beschließt: Der Bürgermeister soll Vorschläge für mögliche Standorte eines neuen[…]

Read more

Fachliche Bewertung von Sofortmaßnahmen

Um die Vorschläge des Vereins „Rettung des Rangsdorfer Sees e.V.“ bewerten zu lassen, haben wir eine Beschlussvorlage eingebracht, mit dem Ziel das Fachbehörden und Experten dazu eine Stellungnahme abgeben können:[…]

Read more

Begrenzung der Wahlplakate

Gerne möchten wir die Anzahl von Wahlplakten bei zukünftigen Wahlen begrenzen. Dabei sollen gleiche Regeln für alle politischen Aktuere gelten. Wir haben deshalb diesen Beschlussvorschlag eingereicht: Der Bürgermeister wird beauftragt,[…]

Read more
Rangsdorfer Familienfest

Familienfest im Rangsdorfer Kinderparadies

Am Samstag, den 21.09.2019 veranstaltet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr die Bürgerinitiative DIE RANGSDORFER ein Familienfest im Rangsdorfer Kinderparadies. Dabei handelt es sich um eine geschlossene und zugleich kostenfreie Veranstaltung für alle Rangsdorferinnen und Rangsdorfer.

Read more

Aktuelle Informationen der Bürgerinitative DIE RANGSDORFER erschienen

Am heutigen Tag gibt es wieder aktuelle Informationen der parteiunabhängigen Bürgerinitiative DIE RANGSDORFER. Auf insgesamt vier Seiten erfahren Sie unter anderem, warum es keine kurzfristigen Maßnahmen zur Retteung des Rangsdorfer See geben wird, wie so die Bürger jetzt am Dialog zum Thema Baumschutz und einer mögliche neuen Baumschutzsatzung in Rangsdorf beteiligt werden sollen.  Aber auch die Themen wie Bestechungsversuch, schmutziger Wahlkampf und wie die Gemeinde Wahlwerbung im Bürgermeisterwahlkampf verhindern wollte, kommen in der aktuellen Ausgabe vor.

Read more

Wahlkampf der untersten Schublade

Ein erschreckender und trauriger Wahlkampf den wir seit April 2019 in Rangsdorf erleben. Jeglicher Anstand und politische Fairness scheint abhandengekommen zu sein. So wurde bereits vor Monaten durch einen damaligen FDP Kandidaten und jetziges Mitglied des Wahlkampfteams von Klaus Rocher (FDP) versucht, den jetzigen Bürgermeisterkandidaten Oliver Scharfenberg zu bestechen und damit an der Kandidatur zu hindern. Dies wurde von Oliver Scharfenberg (parteilos) konsequent abgelehnt. Jetzt ist man dazu übergegangen in sozialen Medien zahlreiche negative Kommentare zu verbreiten. Von Unbekannten wurden jetzt ca. 50 Plakate und fünf Banner gestohlen. Zahlreiche Strafanzeigen gegen Unbekannt wurden jetzt erstattet. 

Read more