Schlagwort: Rangsdorf

DIE RANGSDORFER fordern: Jetzt einen Antrag stellen für ein kostenloses WLAN

DIE RANGSDORFER fordern: Jetzt einen Antrag stellen für ein kostenloses WLAN…

Rangsdorf: Tötliche Kollision am Bahnübergang Pramsdorf

Etwa 300 Meter südlich des Bahnübergangs in Pramsdorf wurde an Montagmorgen gegen 05:52 Uhr eine Person von einem Regionalzug in Fahrtrichtung Wünsdorf erfasst und dabei tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein, um die Identität zu klären und Umstände des Geschehens zu rekonstruieren. Derzeit wird von einem Suizid ausgegangen. Der Regionalexpress war zum Zeitpunkt…
Read more

Rangsdorf: Nötigung

Am späten gestrigen Abend wurde die Polizei nach Rangsdorf gerufen. Nach derzeitigen Erkenntnissen setzte sich im Zug ein Mann einer  20-Jährigen gegenüber und suchte hier bereits neben Augenkontakt auch mit seinem Fuß  körperlichen Kontakt zu ihr. Am Bahnhof Rangsdorf verließ die junge Frau den Zug, der Mann folgte ihr.

Rangsdorf: Auffahrunfall mit verletztem Kind

Ein Auffahrunfall zwischen drei PKW, bei dem ein Kind verletzt wurde, ereignete sich am Donnerstagnachmittag. Ein 34-Jähriger war mit seinem PKW VW war auf den Wagen Hyundai eines 27-Jährigen aufgefahren und hatte diesen auf einen davor verkehrsbedingt stehenden PKW Nissan einer 47-Jährigen aufgeschoben.

Rangsdorf: LKW-Unfall mit verletzter Radfahrerin

Ein 52-jähriger Lastwagenfahrer wollte am Donnerstagabend mit seinem LKW aus dem Birkenweg kommend auf die Bundestraße 96 in Richtung Blankenfelde abbiegen. Der Mann übersah dabei eine 23-jährige Radfahrerin

Rettungswagen stoppt betrunkenen Autofahrer in Rangsdorf

Rettungssanitäter befanden sich gestern Vormittag auf der B 96 aus Zossen kommend in Fahrtrichtung Berlin. Nachdem der Rettungswagen nach links in die Kienitzer Straße eingebogen war, fiel ihnen ein Pkw der Marke Toyota auf, der vor ihnen fuhr. Die Zeugen konnten deutlich wahrnehmen, dass der Fahrer deutliche Schlangenlinien fuhr und mehrmals beinahe mit Straßenbäumen kollidiert wäre

DIE RANGSDORFER kandidieren jetzt auch für den Kreistag Teltow Fläming und stellen weitere Bewerber für die Gemeindevertretung von Rangsdorf auf

Für den Kreistag Teltow Fläming kandidiert für die parteiunabhängige Bürgerinitiative „DIE RANGSDORFER“ der 39 jährige Betriebswirt Oliver Scharfenberg. Er möchte der Gemeinde Rangsdorf eine starke Stimme im Kreistag geben und tritt ebenfalls als Spitzenkandidat für die Gemeindevertretung von Rangsdorf an.

Rangsdorf: Pkw kollidiert mit Radfahrer

Landkreis Teltow-Fläming, Rangsdorf, Kienitzer Straße, Ausfahrt Einkaufsmarkt Pkw kollidiert mit Radfahrer Gestern am frühen Abend gegen 8:16 Uhr fuhr ein 74-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes von einem Parkplatz in der Kienitzer Straße herunter und wollte in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei musste er einen davor querenden Fußgänger/Radweg passieren. Aus Unachtsamkeit bemerkte der 74-Jährige einen von…
Read more

Rangsdorf wächst rasant – Infomieren Sie sich über die aktuellen Planungen. Wie gehen wir gemeinsam damit um?

Die Bürgerinitiative DIE RANGSDORFER veranstaltet am Donnerstag, 07.02.2019 zwischen 18.00 – 20:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle Einwohnerinnen und Einwohner von Rangsdorf zum Thema: Vom neuen Eigentümer des ehemaligen Flugplatzes in Rangsdorf erfahren wir den aktuellen Stand der Planungen. Gemeinsam mit Ihnen und dem Eigentümer werden wir diskutieren wie sich das Gelände entwickeln sollte. Update…
Read more

Der Verein zur Rettung des Rangsdorfer Sees nimmt seine Arbeit auf

Vor einigen Monaten gründete sich der Verein zur Rettung des Rangsdorfer Sees e.V.. Nun ist der Verein offiziell in das Vereinsregister beim Amtsgericht Potsdam eintragen worden. Auch der Landkeis Teltow Fläming ist schon auf den Verein aufmerksam geworden und hat Ihn zur passenden Sitzung nach Luckenwalde eingeladen.

„Wir werden uns gemeinsam engagiert u.a. für die Rettung des Rangsdorfer See einsetzen“ sagt der Vorsitzende Oliver Scharfenberg. „Da einige unserer Vereinsmitglieder auch bei den nächsten Wahlen antreten, werden wir das Thema wieder den Fokus der Gemeindevertretung bringen.“

Nun haben Interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit den Verein zur Rettung des Rangsdorfer See mit einer Spende oder auch einer Mitgliedschaft zu unterstützen. Anträge auf Mitgliedschaft können online gestellt werden unter: https://www.rangsdorfer-see.de

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 Euro pro Jahr. Spenden können auch direkt auf das Konto des Vereins: Rettung des Rangsdorfer Sees e.V. mit der IBAN: DE 1283 0654 0800 0411 6607 und der BIC: GENODEF1SLR überwiesen werden.

Eine Spende bzw. ein Mitgliedsbeitrag können steuerlich berücksichtigt werden, bei Beträgen bis zu 200 Euro genügt der Kontoauszug als Nachweis – bei größeren Beträgen erstellt der Verein gerne eine entsprechende Spendenbescheinigung aus.

Sie können den Verein auch per E-Mail erreichen unter seerettung@gmx.de