Verein distanziert sich von Oliver Scharfenberg

Verein distanziert sich von Oliver Scharfenberg

In den letzten Monaten versuchte der Verein vergeblich, eine ordnungsgemäße Übergabe des Vereinsgeschäftes mit Herrn Oliver Scharfenberg zu erwirken. Zuletzt wurden juristische Schritte in verschieden Punkten in Auftrag gegeben. Hierzu zählen unteranderem: die nicht Herausgabe von Vereinseigentum, sowie ausstehende Geldzahlungen und weitere Punkte.

Nun versuchte Herr Oliver Scharfenberg den Verein auch noch mit einer schlechten Googlebewertung zu diffamieren. Daher distanziert sich der Verein gegen Herrn Oliver Scharfenberg und bezieht daraufhin Stellung:

„Sehr geehrter Herr Scharfenberg,

es ist nachvollziehbar, dass Sie hier für den Verein eine schlechte Bewertung hinterlassen. Waren Sie es doch, der keinerlei Unterstützer mehr im Verein hatte und aus diesem Grund den Rückzug angetreten hat. So etwas ist natürlich für die eigene Persönlichkeit eine harte Probe.

Wir möchten in diesem Zusammenhang daran erinnern, dass Sie bereits mehrfach aufgefordert wurden, Eigentum des Vereins zurück zu geben und ausstehende Geldzahlungen zurück zu zahlen. Zuletzt auch auf dem juristischen Wege. Das ehrenhafte Verhalten, welches Sie zu jedem Zeitpunkt anderen Personen abverlangen, scheint für Sie zu gar keinem Zeitpunkt zu gelten.

Vielleicht überdenken Sie Ihr Verhalten in den letzten Monaten und kommen alsbald zu einer Einsicht. Andernfalls wird der Verein auch in diesem Punkt Klage gegen Sie erheben.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand“