Blog

Bahnhof Rangsdorf: Unbekannte Täter beschädigen Fahrkartenautomat – Polizei sucht Zeugen

Landkreis Teltow-Fläming, Bahnhof Rangsdorf, Bahnsteig in Fahrtrichtung Berlin

Unbekannte Täter beschädigen Fahrkartenautomat – Polizei sucht Zeugen

Tatzeit: Mittwoch, 06.02.2019, etwa 07:15 Uhr

Durch einen Zeugenhinweis wurde die Polizei gestern über einen stark beschädigten Fahrkartenautomaten auf dem Bahnhof Rangsdorf informiert. Der angegriffene Automat befand sich auf dem Bahnsteig in Fahrtrichtung Berlin.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Sachverhalt vor Ort bestätigen und nahmen eine Strafanzeige auf. Unbekannte Tatverdächtige versuchten augenscheinlich mit bislang unbekannten Werkzeugen den Automaten zu öffnen, was jedoch trotz massiver Beschädigungen misslang. Die Täter entfernten sich im Anschluss unerkannt und unverrichteter Dinge vom Tatort.

Die Beamten informierten für die weitere Bearbeitung die Kriminalpolizei und die Kriminaltechnik, die am Tatort Spuren sicherten und Ermittlungen im unmittelbaren Umfeld führten.

Die Deutsche Bahn erhielt ebenfalls Kenntnis von dem Vorfall und wird sich um die Sicherung und Widerinstandsetzung des Automaten kümmern.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer konnte am Morgen des 06.02.2019 auf dem Bahnhof Rangsdorf oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf die unbekannten Täter liefern?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: www.polizei.brandenburg.de nutzen.

 

Die Rangsdorfer - Bürger für Rangsdorf e.V. | Die parteiunabhängige Bürgerinitiative für Rangsdorf